Präsenz des Mythos: Konfigurationen einer Denkform in Mittelalter und Früher Neuzeit

Couverture
Udo Friedrich, Bruno Quast
W. de Gruyter, 2004 - 343 pages
Der Band versammelt Aufsätze zum Thema "Mythos im Mittelalter" und macht die theoretischen Diskussionen um den Mythosbegriff für die Germanistische Mediävistik fruchtbar. Er gliedert sich in drei Abschnitte, die für methodische Zugänge einstehen: I. Mythos und Christentum, II. Mythos und Erzählung, III. Mythos und Präsenz. Ergebnis ist, dass das Mittelalter auf verschiedenen Ebenen (narrative) Strategien entwickelt hat, mit mythischen Gehalten umzugehen

À l'intérieur du livre

Table des matières

RAINER WARNING
19
CHRISTIAN KIENING
35
CHRISTOPH PETERSEN
59
Droits d'auteur

11 autres sections non affichées

Autres éditions - Tout afficher

Expressions et termes fréquents

Informations bibliographiques